Heute mal wieder keinen Ball reingespielt und du kannst dir nicht erklären woran es gelegen haben könnte? Wingfield liefert dir die Antwort! Auf einem Wingfield Smart Court erlebst du Tennis der Zukunft. Erhalte nach jedem Spiel spannende Insights in dein Match, mit allen relevanten Statistiken zu deinen Schlägen, deinen Platzierungen oder deiner sportlichen Aktivität direkt auf dem Smartphone.

 

Match Statistiken

Tools zur Match Analyse

Match Scores

In den Match Scores stecken mehr Informationen als du denkst. Entscheide ich eher die längeren oder die kürzeren Rallies für mich? Wie erfolgreich sind meine Ausflüge ans Netz? Mit welchen Returns mache ich die Punkte? Die Erfolgsquoten deiner Schläge sagen viel über dich und dein Spiel aus: Nun siehst du schwarz auf weiß, was in den letzten Spielen gut und was weniger gut lief. Das nächste Training kann kommen.

 

Schlagplatzierung

Lass dir die einzelnen Auftreffpunkte deiner Schläge anzeigen – ganz egal ob Aufschlag, Return oder die einfachen Grundschläge. Kontrolliere mit der Placement-Funktion, ob Übungsziele erreicht wurden, erhalte Einblicke in die Entwicklung deiner Schlaggenauigkeit oder analysiere Muster deiner Spielweise: Und vielleicht spielst du bald deine Rückhand schon nicht mehr zu 98% cross und schlägst von rechts zu 95% durch die Mitte, sondern sparst dir deine „Come Ons“ für mehr Longlinewinner auf. Erfahre hier mehr zur Platzierungsanalyse mit Wingfield.

Schlaggeschwindigkeiten

Dich hat doch bestimmt schon immer interessiert, mit welchen Geschwindigkeiten du deinen Gegnern die Bälle um die Ohren servierst. Wir liefern dir die Antwort und mit deinen Schlaggeschwindigkeiten weitere Komponenten zur Vermessung deines Tennis-Ichs. Lass deine Freunde ruhig wissen, wenn dein nächste Geschwindigkeitsrekord gefallen ist.

Match Statistiken

Die unterschiedlichen Spielmodi

 

 

 

 

Match Statistiken

Stimmen aus den Clubs

Stefan Seifert
(ATP Career High 228)

Für mich sind die Match-Statistiken enorm wertvoll, wenn es darum geht das Training zu steuern und Schwerpunkte möglicherweise neu zu setzen. Zeichnet sich beispielsweise in den Statistiken über mehrere Matches hinweg ab, dass mein Spieler vielleicht eher dazu tendiert kurze Rallies für sich zu entscheiden, bei den längeren Ballwechseln jedoch oftmals den Kürzeren zieht, weiß ich als Trainer wo ich in Zukunft ansetzen kann.